Kennenlernübernachtung der Freitags-Wölflinge

Dezember 5, 2011 at 7:34 pm

Die Freitags-Wölflinge des DPSG Stammes St. Elisabeth Hagen trafen sich am 25.11. zur üblichen Gruppenstundenzeit am Kloster. Doch schon das viele Gepäck der Kinder deutete daraufhin, das etwas anders war als sonst: die Kennenlernübernachtung stand an. Die Wölflinge wollten den Abend und die ganze Nacht am Kloster verbringen.

Traditionell begann der Abend mit dem Besuch des Westfalenbades in Hagen. Als echte Pfadfinder machten wir uns natürlich zu Fuß auf den Weg dorthin. Im Schwimmbad haben wir getobt, sind gerutscht und vom Sprungbrett gesprungen. Einige hartgesottene sind sogar nach draußen ins Sole-Becken gegangen. Nachdem wir uns dann trocken gelegt hatten, haben wir uns auf den Rückweg gemacht. Unser Versorgungsfahrzeug machte sich direkt auf den Weg, um das Abendessen zu holen: Pizza so viel wir essen konnten.

Nach dem ausgiebigen Abendessen, kam es zu einem weiteren Höhepunkt des Abends: Kino in den Gruppenräumen. In die Schlafsäcke eingerollt haben wir einen Film gesehen.

Hinterher gab es noch für alles eine Runde Werwölfe von Düsterwald und dann ging es ins Bett.

Am nächsten Morgen haben wir gefrühstückt und danach noch ausgiebig gespielt, bis die Wölflinge von ihren Eltern abgeholt wurden.

Kommentare sind geschlossen.